Massageöl – Basisöl & Aromaöl für die Wellness Massage kaufen

Massageöl, egal ob ätherische Massageöle, Basisöle oder Aromaöle, gibt es bei Birke-Wellness in zahlreichen Duftnoten für die perfekte Ayurveda und Wellness Massage. Doch im Umgang mit diesen Ölen sollte man einiges beachten:

  • Sie wirken oft reizend auf Haut und Schleimhaut
  • Sie sollten mit Basisölen (Sesamöl oder Jojobaöl) verdünnt werden
  • Sie dürfen nicht in die Augen gelangen
  • Die Kunst der Anwendung ätherischer Öle liegt in der feinen Dosierung
  • Während der Schwangerschaft sollten die folgenden Massageöle nicht angewendet werden: Anis, Salbei, Rosmarin, Lorbeer, Thymian, Estragon
  • Bei empfindlicher Haut sollte die Verträglichkeit in der Ellenbeuge getestet werden. Rötet sich die Haut, sollte auf das jeweilige Öl verzichtet werden

Aromamassagen werden vor allem im Zusammenhang mit der Aromatherapie angewendet. Sie ist eine Form der Pflanzenheilkunde, welche mit Duftstoffen versucht Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen, vor allem psychischen Ursprungs, zu lindern.

Aroma Massagen wirken:

  • Stimulierend
  • Belebend
  • Entzündungshemmend
  • Wärmend
  • Beruhigend
  • Schmerzlindernd
  • Konzentrationsfördernd

Es kommt immer auf das Massageöl an - egal, ob Wellness Massagen, Hot Stone Massageöl & Ayurveda Massagen, genauso wie bei Tantra und Lomi. Unser Basisöl und Aromaöl kann also nicht nur Verspannungen lösen und Schmerzen im Rücken und in den Gelenken lindern, sondern eine richtig angewandte Massage sorgt auch für eine ganzheitliche Entspannung des Körpers und der Seele.

Dabei kommt es aber nicht nur auf die Art des verwendeten Körperöls an, welches eben nicht bloß durch die Inhaltsstoffe, die bei Aromaöl zum Beispiel über Haut & Nase aufgenommen werden, seine Wirkung entfaltet, sondern auch durch sein Zusammenspiel mit anderem verwendeten Massagezubehör. Zusätzlich unterscheidet man bei Massageöl noch zwischen ätherischen Ölen, Aromaölen und Basisöl. Auch hat sich eine Reihe an sehr beliebten Duftrichtungen herauskristallisiert. Zu diesen zählen Zitrusfrüchte, Lavendel und Sandelholz, die es als ätherisches Öle z.B. von Primavera zu kaufen gibt.

Unterschiede zwischen, Aromaöl, Basisöl & Ayurveda 

Auch, um die Handgriffe bei der Massage zu unterstützen, kommen häufig Massageöle zum Einsatz. Diese dienen dem Masseur als Gleitmittel und enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, die wiederum die Gesundheit fördern und für ein Maximum an Erholung sorgen. Bei Birke Wellness finden Sie aromatische Körperöle für die Aromamassage, zum Beispiel Kokos, Orange und Zitrone und Basisöl, wie zum Beispiel Sesamöl, Jojobaöl oder Mandelöl - die natürliche Grundlage zum Selbermachen und Anmischen von ätherischen Aromaölen mit diversen Duftnoten.

Auch zahlreiche weitere naturbelassene Basisöle, wie Ringelblumenöl, Kokosöl und Olivenöl von Schupp und Spitzner, können Sie in unserem Massage Shop kaufen. Ebenso wie Bio Massageöl, mit dem BDIH Naturkosmetik Siegel "Kontrollierte Naturkosmetik". Je nachdem, ob Sie eine medizinische Massage bekommen oder geben, oder ob Sie nach Massagezubehör für eine Wellness oder Ayurveda Massage suchen, kommen verschiedene Körperöle infrage. Mit dem passenden Öl erschaffen Sie nicht nur eine entspannte Atmosphäre, sondern pflegen auch Ihre Haut effektiv, durch natürliche Inhaltsstoffe.

Aromaöl ist also immer eine Mischung aus Basisöl bzw. Trägeröl und ätherischen Ölen. Das ergibt dann belebende, entspannende, beruhigende, vitalisierende oder stimulierende Aromaöle verschiedenster Duftrichtungen, die sich perfekt für zahlreiche Massagen und andere Anwendungen eignen. Allerdings sollte Aromaöl nicht unverdünnt auf die Haut gegeben werden, da es zu Rötungen und Ausschlag führen kann. Für Allergiker ist es deshalb unbedingt empfehlenswert, nur eines Basisöl für die Massage zu verwenden.

Basisöl / Trägeröl hat weniger typische Eigenschaften, wie Gerüche oder Geschmack. Es dient vor allem als Grundlage für das Mischen von Aromaöl und besteht aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen. Man kann die naturbleassenen Massageöle, wie Sesamöl, Mandelöl und Jojobaöl, aber auch unverdünnt auf die Haut auftragen, was vor allem für Allergiker und hautempfindliche Personen empfehlenswert ist.

Ätherische Öle / Ayurveda Öl sind leicht verdampfende Extrakte aus Pflanzen bzw. Pflanzenteilen, wie Blätter, Blüten und Stängel. Sie bestehen oft auch aus einer Mischung aus Basisöl und Aromaöl. Ätherische Öle werden vor allem in der Ayurveda Therapie angewendet, da die Duftstoffe auf das limbische System wirken, nachdem sie über die Atemwege aufgenommen wurden. Im Gehirn angekommen wirken sich die Düfte auf unsere Erinnerungen und Gefühle aus. In Verbindung mit einer Ayurveda Massage können so beeindruckende Effekte erzielt werden, die sich auf Körper und Geist auswirken. Auch hier sollte man aber immer vorsichtig mit dem direkten und unverdünnten Auftragen auf die Haut sein, vor allem bei Allergekiern. 

Zu guter letzt gibt es noch die weitere Unterteilung in Bio Massageöl, was letztendlich dieselbe Klassifizierung wie im Lebensmittelbereich umschreibt. Alle Zutaten eines biologischen Öls, müssen aus biologischem Anbau stammen. Das ist zum Beispiel bei  Schupp Bio Ayurveda Massageöl Pitta der Fall.

Unser Körperöl & Massageöl erhalten Sie sowohl in kleineren Mengen, z.B. In 250 ml Flaschen, für den Eigenbedarf und die Massage zu Hause, als auch in größeren Gebinden, zum Beispiel 10 Liter Gebinde von Spitzner und Pino Massageöl, für Profimassagen in Physiotherapiepraxen und Gesundheitszentren. 

Aromöl für die ätherische Wellness Massage

Das Hervorrufen von Emotionen und anderweitiger Wirkung mittels Düften, nennt man Ayurveda Therapie, wozu eben auch die Ayurveda Massage zählt. Die entsprechenden Duftöle kann man auch selbst mischen, indem man Basisöl, zum Beispiel von Spitzner, als Grundlage verwendet und ätherische Öle hinzugibt.

Auf Grund von Hautunverträglichkeiten, oder einfach auf Grund einer Vorliebe für naturbelassenes Massagezubehör und dazugehöriges Körperöl, setzen viele Menschen aber lieber auf Basisöl für die Massage, das ausschließlich aus natürlichen Wirkstoffen und Zutaten besteht. Naturbelassenes Körperöl unvermengt für die Massage zu verwenden, empfehlen wir vor allem für Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut. Verschiedene Arten von basischen Trägerölen können übrigens ebenso gemixt werden. Nachfolgend ein paar Auswahlmöglichkeiten.

Basisöl und Trägeröl für die Massage

Zu unseren reinen Basisölen zählt natürlich auch unser Bio-Massageöl. Für alle Basisöle gilt: Am besten nach dem Baden oder Duschen auf die noch leicht feuchte Haut auftragen und einmassieren.

Diese Produkte eignen sich besonders gut zum Mixen für Aromaöle, die bei der Aroma Massage und Ayurveda Massage eingesetzt werden. Weitere Arten von Massageöl sind Körperöl, Kräuteröl, so wie Öl für die Erotikmassage oder sinnliche Partnermassagen, wie Tantra und Lomi.

Jojobaöl – Körperöl & Pflegemittel

Jojobaöl, wie das Schupp Bio Basis Öl Jojoba, ist ein beliebtes Trägeröl für Aroma Massageöl und kosmetische Körperöle, aber auch für Saunaaufgüsse. Es wird aus kleinen, vielleicht fingergroßen Samen des Jojobastrauchs durch Auspressen gewonnen. Es unterscheidet sich alleine schon durch seine Konsistenz deutlich von anderen Körper– und Massageölen. Es ist nämlich kein sogenanntes fettendes Öl, sondern Wachs.

Jojobaöl Anwendungen

  • Massagen
  • Hautpflege (zum Beispiel in Cremes)
  • Trägeröl für Saunaaufgüsse
  • Haarpflege
  • Natürlicher Make-Up Entferner

Am beliebtesten ist es aber als Massageöl, denn dazu eignet es sich hervorragend. Das gilt in Kombination mit Hot Stones. Denn auf Grund der Wachstumsgebiete des Jojobastrauchs in sehr heißen Regionen, zum Beispiel in Kalifornien, mit bis zu 60 Grad Celsius Außentemperatur, ist das aus ihm gewonnene basische Jojobaöl äußerst unempfindlich gegenüber großer Hitze. Deshalb ist es auch ein beliebtes Trägeröl für Saunaaufgüsse. Bei einer Massage muss aber gewöhnlich etwas mehr Massageöl verwendet werden, als zum Beispiel beim Mandelöl, da es viel schneller in die Haut einzieht und nicht so gute Gleiteigenschaften hat. Allerdings bietet es im Gegenzug sehr gute hautpflegende Eigenschaften. Es wird außerdem sehr gerne bei Massagen in der Schwangerschaft gegen Schwangerschaftsstreifen eingesetzt.

Dosierung des Jojobaöls:

Verwenden Sie es am besten direkt als Basisöl für die Massage

Jojoba Eigenschaften:

  • zieht gut in die Haut ein
  • beugt Schwangerschaftsstreifen vor
  • lange haltbar
  • flüssiges Pflanzenwachs
  • reguliert Fett- und Feuchtigkeitshaushalt
  • das perfekte Körperöl und Massageöl
Massageöl, egal ob ätherische Massageöle, Basisöle oder Aromaöle, gibt es bei Birke-Wellness in zahlreichen Duftnoten für die perfekte Ayurveda und Wellness Massage. Doch im Umgang mit diesen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Massageöl – Basisöl & Aromaöl für die Wellness Massage kaufen

Massageöl, egal ob ätherische Massageöle, Basisöle oder Aromaöle, gibt es bei Birke-Wellness in zahlreichen Duftnoten für die perfekte Ayurveda und Wellness Massage. Doch im Umgang mit diesen Ölen sollte man einiges beachten:

  • Sie wirken oft reizend auf Haut und Schleimhaut
  • Sie sollten mit Basisölen (Sesamöl oder Jojobaöl) verdünnt werden
  • Sie dürfen nicht in die Augen gelangen
  • Die Kunst der Anwendung ätherischer Öle liegt in der feinen Dosierung
  • Während der Schwangerschaft sollten die folgenden Massageöle nicht angewendet werden: Anis, Salbei, Rosmarin, Lorbeer, Thymian, Estragon
  • Bei empfindlicher Haut sollte die Verträglichkeit in der Ellenbeuge getestet werden. Rötet sich die Haut, sollte auf das jeweilige Öl verzichtet werden

Aromamassagen werden vor allem im Zusammenhang mit der Aromatherapie angewendet. Sie ist eine Form der Pflanzenheilkunde, welche mit Duftstoffen versucht Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen, vor allem psychischen Ursprungs, zu lindern.

Aroma Massagen wirken:

  • Stimulierend
  • Belebend
  • Entzündungshemmend
  • Wärmend
  • Beruhigend
  • Schmerzlindernd
  • Konzentrationsfördernd

Es kommt immer auf das Massageöl an - egal, ob Wellness Massagen, Hot Stone Massageöl & Ayurveda Massagen, genauso wie bei Tantra und Lomi. Unser Basisöl und Aromaöl kann also nicht nur Verspannungen lösen und Schmerzen im Rücken und in den Gelenken lindern, sondern eine richtig angewandte Massage sorgt auch für eine ganzheitliche Entspannung des Körpers und der Seele.

Dabei kommt es aber nicht nur auf die Art des verwendeten Körperöls an, welches eben nicht bloß durch die Inhaltsstoffe, die bei Aromaöl zum Beispiel über Haut & Nase aufgenommen werden, seine Wirkung entfaltet, sondern auch durch sein Zusammenspiel mit anderem verwendeten Massagezubehör. Zusätzlich unterscheidet man bei Massageöl noch zwischen ätherischen Ölen, Aromaölen und Basisöl. Auch hat sich eine Reihe an sehr beliebten Duftrichtungen herauskristallisiert. Zu diesen zählen Zitrusfrüchte, Lavendel und Sandelholz, die es als ätherisches Öle z.B. von Primavera zu kaufen gibt.

Unterschiede zwischen, Aromaöl, Basisöl & Ayurveda 

Auch, um die Handgriffe bei der Massage zu unterstützen, kommen häufig Massageöle zum Einsatz. Diese dienen dem Masseur als Gleitmittel und enthalten wertvolle Inhaltsstoffe, die wiederum die Gesundheit fördern und für ein Maximum an Erholung sorgen. Bei Birke Wellness finden Sie aromatische Körperöle für die Aromamassage, zum Beispiel Kokos, Orange und Zitrone und Basisöl, wie zum Beispiel Sesamöl, Jojobaöl oder Mandelöl - die natürliche Grundlage zum Selbermachen und Anmischen von ätherischen Aromaölen mit diversen Duftnoten.

Auch zahlreiche weitere naturbelassene Basisöle, wie Ringelblumenöl, Kokosöl und Olivenöl von Schupp und Spitzner, können Sie in unserem Massage Shop kaufen. Ebenso wie Bio Massageöl, mit dem BDIH Naturkosmetik Siegel "Kontrollierte Naturkosmetik". Je nachdem, ob Sie eine medizinische Massage bekommen oder geben, oder ob Sie nach Massagezubehör für eine Wellness oder Ayurveda Massage suchen, kommen verschiedene Körperöle infrage. Mit dem passenden Öl erschaffen Sie nicht nur eine entspannte Atmosphäre, sondern pflegen auch Ihre Haut effektiv, durch natürliche Inhaltsstoffe.

Aromaöl ist also immer eine Mischung aus Basisöl bzw. Trägeröl und ätherischen Ölen. Das ergibt dann belebende, entspannende, beruhigende, vitalisierende oder stimulierende Aromaöle verschiedenster Duftrichtungen, die sich perfekt für zahlreiche Massagen und andere Anwendungen eignen. Allerdings sollte Aromaöl nicht unverdünnt auf die Haut gegeben werden, da es zu Rötungen und Ausschlag führen kann. Für Allergiker ist es deshalb unbedingt empfehlenswert, nur eines Basisöl für die Massage zu verwenden.

Basisöl / Trägeröl hat weniger typische Eigenschaften, wie Gerüche oder Geschmack. Es dient vor allem als Grundlage für das Mischen von Aromaöl und besteht aus rein pflanzlichen Inhaltsstoffen. Man kann die naturbleassenen Massageöle, wie Sesamöl, Mandelöl und Jojobaöl, aber auch unverdünnt auf die Haut auftragen, was vor allem für Allergiker und hautempfindliche Personen empfehlenswert ist.

Ätherische Öle / Ayurveda Öl sind leicht verdampfende Extrakte aus Pflanzen bzw. Pflanzenteilen, wie Blätter, Blüten und Stängel. Sie bestehen oft auch aus einer Mischung aus Basisöl und Aromaöl. Ätherische Öle werden vor allem in der Ayurveda Therapie angewendet, da die Duftstoffe auf das limbische System wirken, nachdem sie über die Atemwege aufgenommen wurden. Im Gehirn angekommen wirken sich die Düfte auf unsere Erinnerungen und Gefühle aus. In Verbindung mit einer Ayurveda Massage können so beeindruckende Effekte erzielt werden, die sich auf Körper und Geist auswirken. Auch hier sollte man aber immer vorsichtig mit dem direkten und unverdünnten Auftragen auf die Haut sein, vor allem bei Allergekiern. 

Zu guter letzt gibt es noch die weitere Unterteilung in Bio Massageöl, was letztendlich dieselbe Klassifizierung wie im Lebensmittelbereich umschreibt. Alle Zutaten eines biologischen Öls, müssen aus biologischem Anbau stammen. Das ist zum Beispiel bei  Schupp Bio Ayurveda Massageöl Pitta der Fall.

Unser Körperöl & Massageöl erhalten Sie sowohl in kleineren Mengen, z.B. In 250 ml Flaschen, für den Eigenbedarf und die Massage zu Hause, als auch in größeren Gebinden, zum Beispiel 10 Liter Gebinde von Spitzner und Pino Massageöl, für Profimassagen in Physiotherapiepraxen und Gesundheitszentren. 

Aromöl für die ätherische Wellness Massage

Das Hervorrufen von Emotionen und anderweitiger Wirkung mittels Düften, nennt man Ayurveda Therapie, wozu eben auch die Ayurveda Massage zählt. Die entsprechenden Duftöle kann man auch selbst mischen, indem man Basisöl, zum Beispiel von Spitzner, als Grundlage verwendet und ätherische Öle hinzugibt.

Auf Grund von Hautunverträglichkeiten, oder einfach auf Grund einer Vorliebe für naturbelassenes Massagezubehör und dazugehöriges Körperöl, setzen viele Menschen aber lieber auf Basisöl für die Massage, das ausschließlich aus natürlichen Wirkstoffen und Zutaten besteht. Naturbelassenes Körperöl unvermengt für die Massage zu verwenden, empfehlen wir vor allem für Allergiker oder Menschen mit empfindlicher Haut. Verschiedene Arten von basischen Trägerölen können übrigens ebenso gemixt werden. Nachfolgend ein paar Auswahlmöglichkeiten.

Basisöl und Trägeröl für die Massage

Zu unseren reinen Basisölen zählt natürlich auch unser Bio-Massageöl. Für alle Basisöle gilt: Am besten nach dem Baden oder Duschen auf die noch leicht feuchte Haut auftragen und einmassieren.

Diese Produkte eignen sich besonders gut zum Mixen für Aromaöle, die bei der Aroma Massage und Ayurveda Massage eingesetzt werden. Weitere Arten von Massageöl sind Körperöl, Kräuteröl, so wie Öl für die Erotikmassage oder sinnliche Partnermassagen, wie Tantra und Lomi.

Jojobaöl – Körperöl & Pflegemittel

Jojobaöl, wie das Schupp Bio Basis Öl Jojoba, ist ein beliebtes Trägeröl für Aroma Massageöl und kosmetische Körperöle, aber auch für Saunaaufgüsse. Es wird aus kleinen, vielleicht fingergroßen Samen des Jojobastrauchs durch Auspressen gewonnen. Es unterscheidet sich alleine schon durch seine Konsistenz deutlich von anderen Körper– und Massageölen. Es ist nämlich kein sogenanntes fettendes Öl, sondern Wachs.

Jojobaöl Anwendungen

  • Massagen
  • Hautpflege (zum Beispiel in Cremes)
  • Trägeröl für Saunaaufgüsse
  • Haarpflege
  • Natürlicher Make-Up Entferner

Am beliebtesten ist es aber als Massageöl, denn dazu eignet es sich hervorragend. Das gilt in Kombination mit Hot Stones. Denn auf Grund der Wachstumsgebiete des Jojobastrauchs in sehr heißen Regionen, zum Beispiel in Kalifornien, mit bis zu 60 Grad Celsius Außentemperatur, ist das aus ihm gewonnene basische Jojobaöl äußerst unempfindlich gegenüber großer Hitze. Deshalb ist es auch ein beliebtes Trägeröl für Saunaaufgüsse. Bei einer Massage muss aber gewöhnlich etwas mehr Massageöl verwendet werden, als zum Beispiel beim Mandelöl, da es viel schneller in die Haut einzieht und nicht so gute Gleiteigenschaften hat. Allerdings bietet es im Gegenzug sehr gute hautpflegende Eigenschaften. Es wird außerdem sehr gerne bei Massagen in der Schwangerschaft gegen Schwangerschaftsstreifen eingesetzt.

Dosierung des Jojobaöls:

Verwenden Sie es am besten direkt als Basisöl für die Massage

Jojoba Eigenschaften:

  • zieht gut in die Haut ein
  • beugt Schwangerschaftsstreifen vor
  • lange haltbar
  • flüssiges Pflanzenwachs
  • reguliert Fett- und Feuchtigkeitshaushalt
  • das perfekte Körperöl und Massageöl
Filter schließen
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Schupp Bio Ayurveda Massageöl Pitta Schupp Bio Ayurveda Massageöl Pitta
Schnellansicht
Schupp Bio Ayurveda Massageöl Pitta
Schupp Bio Ayurveda Massageöl Pitta Das Schupp Bio Ayurveda Massageöl Pitta ist das Pitta-ausgleichende Massageöl, das beruhigend, kühlend und besänftigend wirkt. Merkmale vom Schupp Bio Ayurveda Massageöl Pitta Schupp Bio Ayurveda...
Inhalt 0.2 Liter (49,95 € * / 1 Liter)
ab 9,99 € *
Schupp Basisöl Nachtkerze
Schnellansicht
Schupp Basisöl Nachtkerze
Produktinformationen "Basis-Öl Nachtkerze": Dieses hochwertige Naturprodukt ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren. Eine Massage mit Nachtkerzenöl spendet dem Körper Entspannung und lindert umweltbedingte Hautprobleme. Label...
Inhalt 0.5 Liter (98,00 € * / 1 Liter)
49,00 € *
Schupp Massageöl Körperöl Q 10 Schupp Massageöl Körperöl Q 10
Schnellansicht
Schupp Massageöl Körperöl Q 10
Schupp Massageöl Q 10 Das Schupp Massageöl Q 10 ist ein reichhaltiges Massageöl aus 100% reinen Pflanzenölen. Das Schupp Massageöl Q 10 ist zusätzlich mit wertvollem Arganöl angereichert. Das Schupp Massageöl Q 10 schützt und pflegt die...
Inhalt 1 Liter
20,95 € *
Röwo LiproSens Basis Massageöl
Schnellansicht
Röwo LiproSens Basis Massageöl
Das röwo Liprosens Basisöl mit Alpha-Bisabolol ist ein neutrales Massageöl mit hervorragenden Massageeigenschaften. Reizfrei, kontaktintensiv, hautfreundlich spreitaktiv und sparsam im Verbrauch Dermatologisch / allergologisch getestet...
Inhalt 1 Liter
ab 18,90 € *
Schupp Aroma-Massageöl Limette-Minze Schupp Aroma-Massageöl Limette-Minze
Schnellansicht
Schupp Aroma-Massageöl Limette-Minze
Eine ausgewogene Mischung ätherischer Öle aus Citrusfrüchten, Lemongras und Minzöl stimuliert und energetisiert auf rein natürliche Weise, macht wach und regt den Geist an. Die Aroma Massage- und Körperöle können nicht nur während der...
Inhalt 0.1 Liter (129,00 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Schupp Bio Basis Öl Jojoba
Schnellansicht
Schupp Bio Basis Öl Jojoba
Jojoba-Öl wurde schon von den Indianern und Azteken als Allroundheilmittel bei Hauterkrankungen und Entzündungen angewendet. Dieses durch Kaltpressung gewonnene «flüssige Wachs» ist sehr hautpflegend. Es nährt und regeneriert die Haut,...
Inhalt 5 Liter (59,80 € * / 1 Liter)
299,00 € *
Zuletzt angesehen
Kontakt

BIRKE-Wellness GmbH
Ignatz-Wiemeler-Straße 20, 49479 Ibbenbüren

Tel. +49 (0) 5451 9953160
E-Mail info@birke-wellness.de